Rhabarber Pep

Der Sommer steht in den Startlöchern und er ruft nach leckeren Drinks, die wir auf unserer Terrasse genießen können. Wie wäre es mit einem leckeren Rhabarber Likör, der mit Sekt einfach nur himmlisch schmeckt.

 

Zutaten:

700g Rhabarber

300g Kristallzucker

300ml Vodka

Zubereitung:

Den Rhabarber putzen und in 1cm dicke Scheiben schneiden.

Mit dem Zucker in einem luftdichten Gefäß für 24h ziehen lassen.

Der Rhabarber hat jetzt Wasser gezogen und ihr gebt jetzt den gesamten Inhalt in einen Kochtopf.

Den Rhabarber für circa 15 Minuten köcheln lassen und durch ein feines Sieb geben.

Den erhaltenen Sirup abkühlen lassen und mit dem Vodka mischen.

Jetzt den Rhabarber Likör in sterile Flaschen füllen und im Kühlschrank lagern.

 

Anleitung zum Sterilisieren der Flaschen:

Gläser und falls vorhanden Glasdeckel heiß ausspülen und auf ein Backblech stellen.

Backblech mit den Gläsern in den Ofen geben.

Ofen auf 180 Grad Umluft stellen und die Gläser für 15 Minuten sterilisieren lassen.

Nach 15 Minuten den Ofen abschalten und Gläser kurz vor dem Einfüllen herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Gummiringe und Deckel in Wasser mit einem Schuss Essig für 5 Minuten auskochen lassen.

 

Der Likör kann auch verschiedenen Cocktails den nötigen Pep verschaffen. Probiert einfach mal aus.

 

Beim Jill gëtt leidenschaftlech gekacht. Dobäi steet besonnesch de Genoss am Virdergrond an hat leed grousse Wäert op gutt a saisonal Ingredienten. Hat ass „fleischlos glücklich“ a well senge Lieser dat gären duerch einfach a lecker Rezepter vermëttelen. Op senge Reese léiert hat gären déi landestypesch Gerichter kennen, besicht Kachcoursen a kacht mat Eenheemechen zesummen. Niewent dem Kache beschäftegt hat sech och scho säit puer Joer mam Akachen a Konservéiere vun de Liewensmëttel. Sengt Wësse gëtt hat a Form vu Rezepter weider.

Mëttlerweil kann een op sengem Blog www.kleineskuliversum.com schonn eng grouss Unzuel un Rezepter entdecken.


Mady Lutgen

Mady is looking back on 18 years of experience in the Luxembourgish media world. She quit her job at Revue to launch an online magazine in which importance will be given to what makes us feel good – inside and out.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *