Champignons Zauber

Chrëschtdag loosse mir eis sou richteg verwinnen. Do dierf déi perfekt Amuse-Bouche beim richtegen Apéro natierlech nik feelen. Mir hunn fir iech en vegaant Rezept preparéiert wat ganz einfach nozekachen ass.   Zutaten: (Portioun…


Read More

Hello Christmas

Tatsächlich liebt oder hasst man Egg Nog. In Luxemburg wird Egg Nog sehr gerne getrunken. Leider bekommt man es nur in der Vorweihnachtszeit zu kaufen, somit ist die Freude immer…


Read More

Plums Love

The „Quetschentaart“ is one of the classics of Luxembourgish baking. The tart is a traditional autumn sweet that you’ll find across the whole country at this time of the year.…


Read More

Kulinaresche Summerdram

Beim Vakanz heiheem maachen an entdecke vun eisem Land, taucht dotëscht mol gär e klenge Creux op. Dofir teste mir wärend dem Summer Restaurante fir iech. Haut maache mir en…


Read More

Hugo Fresh

Ein Sommer ohne Hugo können wir uns gar nicht vorstellen. Unser Lieblingsgetränk gehört zu jedem schönen Moment einfach dazu. Wie wäre es wenn wir ihn mal anders genießen? Nämlich als…


Read More

Rhabarber Pep

Der Sommer steht in den Startlöchern und er ruft nach leckeren Drinks, die wir auf unserer Terrasse genießen können. Wie wäre es mit einem leckeren Rhabarber Likör, der mit Sekt…


Read More

Boost yourself

Am Moment fillt jiddereen sech Machtlos. Et weess kee wéi et weidergeet an ausser dass mir sollen doheem bleiwen, wësse mir nik wierklech wat mir maache kënne fir dass mir…


Read More

Queen of Chocolate

Eng Knippchen, zwou Knippecher… allez, just nach eng – a schonn ass d’Këscht eidel. Wat déi meescht als Schneekerei owes beim Fernsee kennen, ass fir d’Lola Valerius eigentlech Chinesesch, well esou…


Read More

Happy Bolo

Heute gibt es bei uns das Rezept für eine leckere vegane Linsen Bolognese. Rezepte für diese vegetarische Soße gibt es mittlerweile mehr als genug. Trotzdem wollen wir Dir diese sehr…


Read More

Das Wundermittel

„Willst du die Liebe einer Frau erringen, gib ihr eine Zwiebel“, hieβ es in der Antike. Es gab also Zwiebeln vom Freier, keine Rosen für die Angebetete, weil Zwiebeln nämlich…


Read More